Montag, 14. März 2011

Das ist mir sehr wichtig!

http://www.openpetition.de/widget/demo/super-gau-in-japan-akws-abschalten

Ich wußte gar nicht.....

dass wir so viele Hexen in der Nachbarschaft haben. Es war ganz schön gruselig zu meiner Geburtstagsfeier. Aus Kröteneider, Salzsäure, Katzenurin und Fledermausblut, wirren Sprüchen und Tanz mit dem Besen um den Hexenkessel wurde ein Gebräu - ich sag's Euch - das schon seeeehr gefährlich aussah. Nach dem Trinken merkte ich schon, dass sich einiges straffte - angefangen bei den Gesichtsmuskeln vom Lachen. 
Aber denkt nicht, dass ich das alleine trinken konnte - ne, ne, ne - die anderen wollten auch etwas davon ab haben und bewaffnet mit riesigen Trinkstäbchen begann der Kampf um den Verjüngungstrank zu toben bis nix mehr da war. Ich glaub, am nächsten Tag haben wohl alle etwas "alt" ausgesehen. Ich werd die Hexen nochmal buchen müssen. Ich glaub, ich hab noch Garantie auf den Trunk. Man soll ja wohl nicht "alt" davon aussehen - mir wurde ein Verjüngungstrunk versprochen.

 Es war eine sehr schöne Geburtstagsfeier, wir haben viel gelacht, gesungen, Spaß gemacht. Ines hat alles im Bild festgehalten, so dass wir noch lange was zum Gucken haben. Die Auswertung erfolgt zur nächsten Nachbarschaftsfete - das ist schon mal klar ;-) 

Unser Gastwirt hat ein Buffet gezaubert, das war vom Feinsten. Nun müssen wir noch Resteessen machen, geschafft haben wir nicht alles.

Den Nachhauseweg haben wir gerade noch so gefunden, auch wenn die Stadt Energie sparen musste und wir keine Taschenlampen mithatten. Die Gitarre auf dem Heimweg zu benutzen haben wir uns aber dann doch verkniffen.




Samstag, 12. März 2011

Bastelstunden

Geburtstag will gut vorbereitet sein. Gut dass mich mein Mann immer so einwandfrei unterstützt. Also ein halber Tag ging mit Einkauf drauf, ein halber Tag mit Fleisch brutzeln und solchen Sachen. Am Ende kam u. a. (Salate hab ich gar nicht fotografiert) dies heraus:


Donnerstag, 10. März 2011

Christiane Rühmann - das müßt ihr lesen

http://christiane-ruehmann.blogspot.com/2011/02/aus-dem-altenheim.html

Ich bin ja Fan von Christiane Rühmann und stöbere immer mal auf ihrem Blog. Ich find das wieder so köstlich.

Mittwoch, 9. März 2011

Ist das nicht schön - Omi zu sein



Schaut Euch mal meine drei Süßen an. Ich könnt die laufend knuddeln - nur der Großen wird das wohl nicht mehr ganz so gefallen mit der Knuddelei ;-) Oder doch?


Hab Euch lieeeeeb!!!




Schade, dass wir uns so wenig sehen können, Berlin ist halt doch ein Stück weit weg von uns.



Samstag, 5. März 2011

Nu isser da, der kleine Matz

Wir waren zwei Wochen in Berlin. Warten auf Antonio. Der kleine Mann hat es ja ganz spannend gemacht. Aber nun ist er da. Am 01. März 2011 umd 23.05 geboren.



Inzwischen ist er mit seine Mami wieder zu Hause. Wir freuen uns schon auf die ersten Fotos von zu Hause, die wir sicher bald geliefert bekommen.