Mittwoch, 18. Juli 2012

Meine Enkel




Gebastelt hab ich auch wieder




Ich hab da ein paar Bögen erstanden, mit denen man kleine Geschenkverpackungen zaubern kann. Hier das erste Ergebnis.

Mir gefallen diese kleinen Dinge sehr und ich werd so nach und nach die anderen auch noch basteln.

Irgendwie muss ich mir auch noch Gedanken machen für ein Schulanfangsgeschenk - für einen Jungen. Mal schaun, mir schwebt schon was vor.



Volkssolidarität Ortsgruppe Frankenau: Und da war das Wetter.....

Volkssolidarität Ortsgruppe Frankenau: Und da war das Wetter.....: das nicht so mitspielte, wie wir uns es vorstellten. Unsere Fahrradtour war nur was für die Härtesten, aber die haben das eiskalt durch...

Dienstag, 17. Juli 2012

Senioren im Internet

Ich hatte heute einen schönen Kommentar bei StayFriends:


Diese Nachricht haben Sie gelesen am: null
Hallo liebe Marina,
ich habe heute mit Freude den Artikel über sie im "Berliner Kurier" gelesen. Toll, dem allen kann ich nur zustimmen. Ich habe seit Febr. 2011 Internet. Früher habe ich immer gesagt, so ein Mist kommt mir nicht ins Haus. Heute sage ich, warum hast du das nicht schon früher gemacht. Ich bin so happy, was man da alles erfahren kann und wieviele Kontakte man knüpfen kann. Ich bin zwar mehr bei King.com unterwegs und mache Spiele - auch da kann man Leute aus aller Welt kennen lernen. Aber so hat eben jeder seine Spezies im Internet entdeckt. Vielleicht können sie ja ihren Mann doch noch eines Tages überzeugen, denn Zeitung lesen und Fernsehen tue ich trotz alledem.
Ich hatte früher nicht so den Kontakt zum Computer, aber die wenigen Einblicke die ich bekommen habe, haben mir dann genutzt und vieles erarbeite ich mir im Selbstversuch, klappt manchmal nicht gleich auf Anhieb aber dafür dann dauerhaft.
Viel Spaß weiterhin und herzliche Grüße aus Berlin-Köpenick von Jutta (62)

In Berlin bin ich also auch schon angekommen

Jetzt ist auch schon ein Artikel im Berliner Kurier. Aber es ist so wie stille Post spielen. Je mehr der Artikel in Umlauf kommt, um so scurriler wird er. Bin gespannt, wann ich dann 27 Stunden im Internet surfe. Noch mal zur Erklärung: Mein PC wird morgens nach dem Frühstück gestartet und nachts in der Zeit von 1 bis 2 Uhr herunter gefahren. Dazwischen arbeitet er für mich oder ich an ihm. Er holt meine E-Mails ab - das macht er alleine, ist ja schon groß. Ich schau die E-Mails durch, ob interessante Sachen dabei sind, auf die ich regieren möchte. Ja und dann bin ich eben in Facebook, bei Twitter, blogge usw.
Mein Haushalt leidet ebenso wie der beste Ehemann der Welt nicht darunter, auch dafür ist noch auseichend Zeit. Der PC kommt auch mal ohne mich aus, arbeitet er eben so vor sich hin - alleine. Ja und WoW kann ich im Moment gar nicht spielen - angeblich wollt sich jemand einhacken und man hat meinen Account vorrübergehend gesperrt. Sehr zum Leidwesen meiner Gilde, die nun ohne mich gestern in der Ini war. Nochmal an die Hacker: Ich wechsel regelmäßig mein PW und hab zusätzlich einen Authenticator - die Chance dürfte gering sein. Ja, so war ich letzte Nacht eben in Second Life im Starlight. Touche hat wieder schöne Musik gemacht, wir haben uns gut unterhalten und hatten viel Spaß. Nebenbei hab ich an einem Fotobuch, das als Geschenk gedacht ist, gearbeitet. Meine Bildschirmbreite gibt das her und dank moderner Technik kann man sich auch über Voice oder Skype gemeinsam unterhalten ohne auf die Tastatur hauen zu müssen. Die hab ich dann zum Arbeiten genutzt.

Botschaftsangehoerigenangehoeriger: Tag des Meeres...

Botschaftsangehoerigenangehoeriger: Tag des Meeres...: Heute ist hier mal wieder Feiertag, Heute ist "Tag des Meeres". Deshalb ist es bei "Tokyo DisneySea" heute bestimmt auch voller als im "Tok...

Montag, 16. Juli 2012

Botschaftsangehoerigenangehoeriger: Hitzefrei...

Botschaftsangehoerigenangehoeriger: Hitzefrei...: Ich muss hier mal eine Vorbemerkung loswerden: Ich schreibe hier nicht aus Schadenfreude über das Wetter in Deutschland. Auch der Gedanke, d...

Donnerstag, 12. Juli 2012

Mobilfunkfachverkäuferin: Und schon wieder keine Ahnung...

Mobilfunkfachverkäuferin: Und schon wieder keine Ahnung...: Kunde (männlich ca. 60 Jahre): "Sie haben keine Ahnung von Technik, oder?" Die Mobilfunkfachverkäuferin: "Nö." Kunde: "Es geht näml...

Mittwoch, 11. Juli 2012

Ich und das Internet

Na ehrlich gesagt, bissl geflunkter hat der Reporter da schon. Um 7 Uhr in der Früh lieg ich ja noch im Tiefschlaf, seit ich meinen Vorruhestand genieße. Und meinen Haushalt muss ich auch selber erledigen. Das würde meinem Göttergatten gefallen, gröhl, ich den ganzen Tag am Herd, am putzen, ihm die Pantoffeln bringen und so weiter. Neeee mein Schatz, da wird nix drauß. Pantoffeln holste dir mal schön selber. Also hier der Artikel: Ich im Internet

Dienstag, 3. Juli 2012

Senioren in Facebook

Das muss man sich mal ansehen:

Ich und Facebook

Na ja, so sind sie eben, die jungen Alten - lach.