Samstag, 18. September 2021

Mein Herbst

Im Herbst befinden wir uns vom 1. September bis 30 November. Die letzten Tage war
Schmuddelwetter, die beste Zeit wieder etwas kreatives auf die Reihe zu bringen.

Für die Volkssolidarität Ortsgruppe Frankenau hatte ich wieder Keramik-Malen mit Frau Stein organisiert. Am 8. September trafen wir uns im Speisehof Nowak. Den Bericht dazu gibt es hier.

Ende September werden wir für ein paar Tage gemeinsam mit der Volkssolidarität Ortsgruppe Erlau nach Kottenheide fahren - als Wiederholungstäter das 7. Mal in Folge. Wir freuen uns schon alle sehr darauf und es wird auch wieder einen Bericht dazu geben.

Neben meinem Laster Second Life und World of Warcraft hab ich es aber auch geschafft wieder etwas handarbeitstechnisch fertigzustellen. Beim Durchblättern des Handarbeitskataloges von Fischer Wolle gefielen mit die Häkelkörbchen. Und weil Frau ja noch nicht genug Handarbeitsgarn rumliegen hat, wurde sofort bestellt.

Die Körbchen sind aus Wolly Hugs Home mit Nadelstärke 5 gehäkelt, das Muster von mir etwas abgewandelt. Und weil noch ein Rest übrig war, gabs auch noch eine Hülle für die kleine Vase auf meinem Küchentisch.

Dann gefiel mir im Katalog auch noch die Anleitung für Stirnband, Loop und Handstulpen, aber das werde ich zeigen, wenn ich es fertiggestellt habe. Stirnband ist fertig, Loop in  Arbeit und Handstulpen warten noch. Gestrickt wird das ganze aus Fischer Mali, ein schönes weiches, kuscheliges Garn.

Ich hoffe, dass das Wetter sich doch noch mal von seiner schönen herbstlichen Seite zeigt. Dann kann man auch nochmal den Garten in seiner Blütenpracht genießen, draußen Kaffee trinken und vielleicht auch noch etwas handarbeiten.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen